Was ist eine Markenidentität und wozu ist diese gut?

Eine Markenidentität – auch Brand Identity genannt – bezeichnet die individuellen Eigenschaften und Merkmale, welche einer Marke einen einmaligen Charakter verleihen.

Der Charakter bzw. die allgemeinen Eigenschaften einer Marke können sehr unterschiedlich ausfallen. Das Verhalten der Marke, die verwendeten Bilder oder die Markengeschichte beeinflussen die Markenidentität. Diese ist das Herzstück einer Marke und damit gleichzeitig Kern jeder Markenstrategie sowie die Basis der Markenführung.

Die Markenidentität ist letztendlich der Querschnitt aller Werte sowie Geschichten, mit der ein Unternehmen arbeitet und nach welchen es handelt. Daraus formt sich das Brandimage – also jene Assoziationen, welche die Zielgruppe mit der Marke verbinden und das Bild, welches sie sich von der Marke in ihrem Kopf schaffen. Das Brandimage – Markenimage – stellt somit die Aussensicht auf die Markenidentität dar.

Dabei ist es wichtig zu verstehen, dass eine Marke alles Mögliche sein kann: ein Unternehmen, eine Person, ein Produkt oder andere Dinge des Alltags.

Alexander Bürgin
Alexander Bürgin

Als Inhaber der Marketing Agentur we dot vermarkte ich die Visionen von Unternehmen – analog und digital. Mithilfe meiner Erfahrungen im Marketing, Branding, der Webentwicklung und Werbung mache ich Marken erfolgreicher.

Veröffentlicht: 31. Juli 2021
Angepasst: